Mathe V (CES)


Partielle Differentialgleichungen (CES), WS 2017/18

Vertr.-Prof. Dr. J. Giesselmann
Jonas Buenger, M.Sc.

Aktuelles
  • Ab der dritten Vorlesungswoche statt findet die Selbstrechenuebung am Dienstag und die Globaluebung am Mittwoch statt!


Termine
  • Vorlesung: Mittwoch, 12:15 - 13:45 in 1010|107 (III)
  • Vorlesung: Freitag, 08:30 - 10:00 in 1010|107 (III)
  • Globalübung: Dienstag, 08:30 - 10:00 in 1010|107 (III)
  • Selbstrechenübung: Mittwoch, 08:30 - 10:00 in 1385|206 (S06)
  • Sprechstunden: nach Vereinbarung


Übungsbetrieb

Der Übungsbetrieb ist eingeteilt in drei separate Angebote:

  • Globalübung: Hier werden das Hausaufgabenblatt der Vorwoche besprochen/vorgerechnet und Hinweise zum aktuellen Hausaufgabenblatt gegeben. Für die erfolgreiche Bearbeitung der Hausaufgabenblätter werden Bonuspunkte vergeben!
  • Selbstrechenübung: Hier werden unter Aufsicht eines Tutors Rechenaufgaben bearbeitet.
  • Programmierübung: Es wird zusätzliche Aufgabenblaetter geben, welche über ca. zwei Wochen in kleinen Gruppen zu bearbeiten sind und schließlich als Testat vorgestellt werden. Für erfolgreiche Testate werden Bonuspunkte vergeben!

Die Aufgabenblätter können im L2P-Lernraum der Vorlesung heruntergeladen werden. Melden Sie sich deshalb bitte unbedingt per CAMPUS-Office zur Vorlesung an. Damit verbunden ist eine automatische Anmeldung zum L2P-Lernraum. Die Hausaufgaben sind jeweils eine Woche später abzugeben.

Der genaue Ablauf des Übungsbetriebes wird in der ersten Globalübung vorgestellt.

Literatur
  • D. Braess: Finite Elemente, Springer, Berlin, 1992
  • L. C. Evans: Partial Differential Equations, AMS, 2010
  • Ch. Großmann, H.G. Roos: Numerik partieller Differentialgleichungen, Teubner, Stuttgart, 1994
  • W. Hackbusch: Theorie und Numerik elliptischer Differentialgleichungen, Teubner, Stuttgart, 1986
  • R. Leveque: Finite Difference Methods for Differential Equations, Teubner, Stuttgart, 1986
  • R. Leveque: Theory and Numerics for Hyperbolic Conservation Laws, Teubner, Stuttgart, 1986
  • R. Leveque: Numerical Methods for Conservation Laws, Birkhäuser, Basel, 1992
  • E. Godlewski, P.-A. Raviart: Numerical Approximation of Hyperbolic Systems of Conservation Laws, Springer, New York, 1996
  • P. Knabner, L. Angermann: Numerik partieller Differentialgleichungen, Springer, Berlin-Heidelberg-New York, 2000


Prüfung

Am Ende des Semesters wird es eine schriftliche Prüfung geben. Es dürfen zwei DIN A4 Blätter mit handschriftlichen Notizen in die Klausur genommen werden (doppelseitig beschriftet). Beide Blätter müssen die Matrikelnummer tragen.

Die Klausur findet am Mittwoch, den 21.02.2018 statt (150 Minuten).


back to teaching page

Last modified: 2017/10/16 18:20